Teamwissen

Teambildung mit dem TeAMbook by INKOBA® – Vier Stufen der Bildung und Konservierung von Teamwissen in Anlehnung an die Taxonomie der Lernziele nach Bloom

Stufe I – Aufgabe

Geistig die Problemlösung bewerten und erläutern, die mit dem TeAMbook by INKOBA® in Form der TeAMbook Wissensbausteinen gegen mangelnde Entfaltung, Anpassung, Optimierung von Teampotenzial und für die systematische Bildung und praktikable Konservierung von Teamwissen angeboten wird. Hierbei geht es darum, die neue Struktur zur Konservierung von beliebigem Wissensgut, die sogenannten „Quads“ jeweils im Kontext eines vorher identifizierten Konflikt- und Anwendungsfeldes zu bewerten und zu erläutern.

Stufe II – Aufgabe

Die erkannte Problemlösung nun auf einen anderen konfliktreichen Sachverhalt zu übertragen. Dabei ist zunächst der Kontext genau zu untersuchen. Welches Anwendungsfeld und welches Konfliktfeld sind relevant. Danach ist abzuschätzen, was von dem analysierten Inhalt unverwechselbar zu welchem Teil der „Quad-Struktur“ zugeordnet werden kann. Dieser Prozess wird als Wissenskonservierung bezeichnet.

Stufe III – Aufgabe

Mit zunehmendem Transfer von anderen Sachverhalten im Sinne der „Quad-Konservierung“ entsteht ein erweitertes Verständnis im Sinne von Musterbildung in Form eines strukturierten Wortschatzes, der dann, in der Stufe IV selbst dazu beiträgt neues Wissen für das Team zu bilden.

Stufe IV – Aufgabe

Qualifizierung des in der Stufe III entstandenen Wortschatzes für die „Quad-Verwertung“, damit im Ergebnis Erlerntes/Dokumentiertes/Konserviertes in unverwechselbarer Weise zum einen erkennbar ist und zum anderen wieder aufgerufen bzw. angewendet werden kann.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>